ReactOS

Aus Luffi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Was ist Luffi?

Unterscheide: React-OS / ReactOS

Kurzbeschreibung

Alternatives Betriebssystem (Windows-like, ALPHA!!)

Beschreibung

ReactOS ist ein freies und modernes Betriebssystem, welches auf dem Design von Windows XP/2003 basiert. Es wurde von Grund auf neu geschrieben und hat sich als Ziel gesetzt, der Windows NT-Architektur von Microsoft von der Hardwareebene bis zur Anwendungsebene zu folgen. Es handelt sich nicht um ein Linux-basiertes System und hat keine Gemeinsamkeiten mit der Unix-Architektur.

Das Hauptziel des ReactOS-Projekts ist es, ein Betriebssystem zur Verfügung zu stellen, welches binärkompatibel zu Windows ist. Dadurch können bestehende Windows-Anwendungen und -Treiber weiterverwendet werden. Außerdem wird das Aussehen des Windows-Betriebssystems verwendet, sodass Windows-gewohnte Benutzer sich sofort in ReactOS zurechtfinden. Das ultimative Ziel von ReactOS ist es, dass man Windows löschen und ReactOS installieren kann, ohne dass der Nutzer einen Unterschied bemerkt.

ReactOS befindet sich noch in der alpha-Phase. Es ist daher derzeit nicht empfehlenswert, es für die tägliche Arbeit zu verwenden.

Der zur Verfügung gestellte Download enthält die aktuelle ReactOS-Version, die bereits auf einer virtuellen QEMU-Maschine vorinstalliert ist. Eine Windows-Version von QEMU ist ebenfalls enthalten, sodass ReactOS ganz einfach ausprobiert werden kann. Siehe auch: React-OS

Version

0.3.17

Screenshot

reactos.jpg

Icons

ReactOS.png

Fileextension

(keine)

Download

Download

Für jene, die Luffi bereits installiert haben, (Luffi muss laufen und die Browserfrage muss entsprechend beantwortet sein) gibt es noch die Speziallinks zum Download/Starten via Luffi und zum Suchen via Luffi .

Status

In Luffi aufgenommen.

Alternative zu ReactOS

Hier wurde von uns noch keine Alternative eingepflegt. Bitte helfen Sie dem Projekt Luffi, in dem Sie jetzt hier Alternativen einpflegen!

Lizenzbedingungen

Freeware

Weblinks


Nach ReactOS per Google ohne Portale suchen ... - oder - in div. Portalen suchen ... (!Links!-!Klick! öffnet mehrere Tabs: Heise, Chip, Wikipedia uvm.)

Weitere Infos

"Wenn ich den Test mit dem Test der vorhergehenden Version vergleiche, kann ich lobend hervorheben: Es läuft mal. ReactOS lies sich in der virtuellen Maschine (VBox) ohne weiteres installieren und starten, ohne dass es direkt in einen BlueScreen (oder wie nenn ich das hier am besten?) fährt. Alles in Allem ist ReactOS ein sehr interessantes Projekt. An manchen Stellen scheint es gar, als hätte man ein Redmonder vor sich sitzen. Es ist sicher sehr interessant, wie sich ReactOS weiter entwickelt und ob es jemals den Suffix "stable" tragen wird :) . (...)" Quelle: Test ReactOS 0.3.15 | Fury's - Blog

Herstellerhomepage

http://www.reactos.org/de/